Produktion

Fortschrittliche Technologie zur Fahrzeugproduktion

Profile Vehicles hat seine Fertigungsprozesse zusätzlich zur Designarbeit durch umfangreiche Investitionen weiterentwickelt. Unter den ausdrücklichen Zielen des Unternehmens hat die interne und externe Zusammenarbeit, gemeinsam mit Entwicklungsaktivitäten, eine immer wichtigere Rolle eingenommen. Ohne ständige Weiterentwicklung hätte das Unternehmen die Herausforderungen nicht meistern können, die sich durch die schnelle Expansion und das rasante Wachstum des Unternehmens und seiner Tätigkeiten ergaben.

Alle Standardprodukte und standardmäßigen Produktkonfigurationen, die sich aus verschiedenen Modulen zusammensetzen, werden, basierend auf einer planmäßigen durchschnittlichen Fertigstellungszeit, in Fertigungslinien produziert. Die Fertigungslinie besteht aus mehreren Stationen, wobei an jeder die Qualität der Arbeit der vorhergehenden Station überprüft wird. Mit anderen Worten gibt es im Verlauf des gesamten Fertigungsprozesses mehrere Kontrollpunkte für die Qualitätssicherung.

Zudem wird in der abschließenden Qualitätssicherungsprüfung sichergestellt, dass die Einheit alle erforderlichen Ausrüstungen und Komponenten enthält und dass sie alle ordnungsgemäß funktionieren. Im ersten Schritt des Fertigungsprozesses werden alle Standardprodukte und modularen Konfigurationen fertiggestellt. Im letzten Schritt kann die Einheit entsprechend den Bedürfnissen des Kunden individuell angepasst werden. Laut Jari Mononen, Vertriebs- und Marketingleiter der Profile Group, sind die Ziele des Fertigungsprozesses hochqualitative Produkte, kurze Durchlaufzeiten und eine maximale Effizienz.

Profiles Kunden profitieren außerdem von anderen fortschrittlichen Abläufen im Zusammenhang mit der Produktion und den Designaktivitäten. - Alle unsere Produktionsstätten arbeiten nach dem Prinzip der schlanken Produktion (Lean Manufacturing), das vom Automobil- und Elektronikhersteller Toyota bekannt gemacht wurde. Das Modell basiert auf einer Reihe von Prinzipien, deren Anwendung hohe Qualität bei gleichzeitiger Zeitersparnis ermöglicht, sowie einen kundenorientierten Ansatz für den gesamten Fertigungsprozess. Beim Lean Manufacturing-Modell werden alle Aufgaben und Arbeitsschritte eliminiert, die keinen Mehrwert für den Kunden erzeugen, und der gesamte Arbeitsinput konzentriert sich ausschließlich auf die notwendigen Aufgaben, die zum jeweiligen Zeitpunkt sofort ausgeführt werden müssen.

- Außerdem setzen wir effizient die sogenannte 5S-Arbeitsgestaltung zur Organisation der Arbeitsumgebung ein. Dabei handelt es sich um ein Werkzeug zur Qualitätssicherung, das uns hilft, nicht benötigte Werkzeuge und Ausrüstung an den Arbeitsstationen zu vermeiden, um nur die wichtigsten Gegenstände griffbereit zu haben und die gesamte Arbeitsumgebung in einem ordentlichen und sicheren Zustand zu halten.

Die Qualitätssicherung ist auch ein Hauptziel bei allen Fertigungsprozessen, und Profile hat das Ziel, auch in diesem Bereich wegweisend zu sein. An allen Produktionsstandorten der Profile Group kommen die gleichen Fertigungsprozesse und Betriebsmodelle zum Einsatz, und alle Fertigungsstätten werden von der selben Zertifizierungsstelle geprüft. Eines der erklärten Ziele unseres Unternehmens ist Qualität. Bei der Qualität und Qualitätssicherung geht Profile keine Kompromisse ein, denn letztendlich profitieren unsere Kunden von den hochqualitativen Ergebnissen unserer Arbeit. -Alle Spezialfahrzeuge und Versionen in unserem Produktsortiment, von allen Produktionsstandorten und aus allen Produktionsabteilungen, werden exakt gemäß denselben Eigenschaften und Anforderungen gefertigt, und die Montage erfolgt mit der gleichen hochqualitativen Verarbeitung. Alle unsere Mitarbeiter haben sich zur vollständigen Einhaltung aller vereinbarten Vertriebsabläufe und Methoden verpflichtet, die es uns erleichtern, unsere hochqualitativen Produkte und Fertigungsprozesse zu optimieren. Die Kunden können sich darauf verlassen, dass sie ein hochqualitatives Profile-Produkt bekommen. Im Jahr 2016 wurde unser Qualitätsmanagementsystem auf die neue Version gemäß ISO 9001:2015 umgestellt.